Zum Inhalt:
Unterstützen Sie Manova mit einer Spende
Unterstützen Sie Manova
Angst essen Freiheit auf

Angst essen Freiheit auf

Kayvan Soufi-Siavash tourt mit seinem neuen Vortragsprogramm im deutschsprachigen Raum.

„Sophisticated“ ist ein Wort, das ungefähr „verfeinert, anspruchsvoll“ bedeutet. Der Name des Bereichs „Soufisticated“ nimmt natürlich auf den Namen Kayvan Soufi-Siavash Bezug. Seinen früheren Künstlernamen KENnen sicher auch noch viele. Und von einem anspruchsvollen Programm mit fein abgeschliffener Rhetorik, jedoch auch kraftvollen Angriffen auf das herrschende System, können wir ausgehen. Sie werden mit dem Florett geführt werden, nicht mit der Keule.

Kayvan selbst sagt über sein Programm:

„Wer den Menschen um seinen Drang zur Freiheit bringen möchte, muss die Technik beherrschen, Massen über den Hebel Angst in Schach zu halten. Der vom Menschen gemachte politische Klimawandel hat das Ziel, echte Demokratie und damit tatsächliche Freiheit für alle Zukunft unmöglich zu machen. Was tun, um dieser Tyrannei entgegenzutreten? Wer die Techniken der permanenten Propaganda durchschaut, kann sich erfolgreich gegen die eigene Manipulation wehren — angstfrei!“

Drei Stunden — da passen im Falle von Kayvan viele Wörter hinein. Aber er verspricht eine Pause. Und dass es langweilig wird, kann man sicher ausschließen.

In seinem neuen Teaser zur Tour kommt Kayvan den Zuschauern ganz nahe, wie um ihnen verschwörerisch etwas zuzuraunen, was nicht jeder wissen darf:

„Wie kann es eigentlich sein, dass wir, die wir doch klug und gebildet sind, uns durch Propaganda regelmäßig gegen unsere eigenen Interessen entscheiden?“

Eine Antwort ist:

„Drohe dem Einzelnen mit Ausschluss aus der Gruppe, und dann frisst er dir aus der Hand. Und das funktioniert. Es sei denn, jemand verrät diesen Trick und hilft dabei, die Perspektive zu wechseln.“

Hierfür ist der Redner bestens geeignet, der seit vielen Jahren zu den aufrechten wirklichen Oppositionellen im Land gehört. Und zu den meistdiffamierten. Wer ihn einmal näher kennenlernen will, für den ist die geplante Vortragsreise sicher gut geeignet.

Termine und Trailer gibt es hier.


Wenn Sie für unabhängige Artikel wie diesen etwas übrig haben, können Sie uns zum Beispiel mit einem Dauerauftrag von 2 Euro oder einer Einzelspende unterstützen.

Oder senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Manova5 oder Manova10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 5, beziehungsweise 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weiterlesen

Das fehlgeleitete Gute
Thematisch verwandter Artikel

Das fehlgeleitete Gute

Der berühmte „deutsche Geist“ findet nicht die Mitte zwischen Großmannssucht und Selbstekel. Oft schlagen Weltbeglückungsabsichten in ihr Gegenteil um.