Zum Inhalt:
Unterstützen Sie Manova mit einer Spende
Unterstützen Sie Manova
Reale Utopien

Reale Utopien

Im Manova-Exklusivgespräch diskutiert Walter van Rossum mit dem Autor Ulrich Gausmann, dem Ökonomen Christian Kreiß und dem Experten für Zukunftskommunen Peter Schmuck über zahlreiche Alternativmodelle zum alten System, die rasant wachsen.

Willkommen also in den Kellerräumen und Rissen des Kapitalismus. Der Sozialwissenschaftler Ulrich Gausmann hat gerade ein Buch veröffentlicht hat, in dem er eine Bestandsaufnahme der real existierenden Utopien versucht. „Wirtschaft und Finanzen neu gedacht. Revolution der Menschlichkeit.“ Das ist der 2. Band der Reihe „The Great WeSet“. Allerdings hat Gausmann bei der Arbeit an seinem Buch feststellen müssen, dass es schon sehr viel mehr funktionierende alternative Experimente gibt, als er sich anfangs hat vorstellen können.

Der Ökonom Professor Christian Kreiß grübelt schon eine ganze Weile über das Thema menschlich wirtschaften und wie ein anderes Geldsystem aussehen könnte. Er gehört zum Vorstand der Genossenschaft „Menschlich Wirtschaften“. In seinem jüngsten Buch prophezeit er „Das Ende des Wirtschaftswachstums“ und damit das Aus der Grundlage des real existierenden Kapitalismus.

Professor Peter Schmuck ist eigentlich Psychologe, betätigt sich aber seit einiger Zeit vor allem als Entwickler von Zukunftskommunen, sogenannten Energiewendedörfern. Davon gibt es bereits einige Hundert im ganz Deutschland und die funktionieren bestens und ziemlich erfolgreich.

Es geht in diesem Gespräch aber auch um die Geldpolitik oder vielmehr um Auswege aus dem extrem instabilen Zentralbankgeld unserer Tage. Diskutiert werden verschiedene Alternativen wie Regionalwährungen, Kryptowährungen oder Komplementärwährung.


Walter van Rossum im Gespräch mit Ulrich Gausmann, Christian Kreiß und Peter Schmuck


Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider - noch - keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.


Redaktionelle Anmerkung: Bei Minute 13:40 spricht Ulrich Gausmann davon, dass die Genossenschaft Menschlich Wirtschaften über 600 Mitglieder verfügen würde. Hierbei ist ihm ein Fehler unterlaufen. In Wahrheit sind es nur 300 Mitglieder.


Hier können Sie das Buch bestellen:The Great WeSet. Wirtschaft und Finanzen neu denken



Hier können Sie das Buch bestellen:The Great WeSet: Alternativen in Medien und Recht

Hier können Sie das Buch bestellen:Das Ende des Wirtschaftswachstums. Die ökonomischen und sozialen Folgen mangelnder Ethik und Moral

Hier können Sie das Buch bestellen:Handbuch für Lichtbotschafter


Wenn Sie für unabhängige Artikel wie diesen etwas übrig haben, können Sie uns zum Beispiel mit einem Dauerauftrag von 2 Euro oder einer Einzelspende unterstützen.

Oder senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Manova5 oder Manova10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 5, beziehungsweise 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.


Quellen und Anmerkungen:

Energiewendedörfer: https://energiewendedörfer.de/
Da findet sich auch eine Kochbuchartige Anleitung von Peter Schmuck, wie man sein eigenes Dorf umbauen kann: https://xn--energiewendedrfer-c0b.de/energiewendedorf-werden/

Zukunftskommunen: https://zukunftskommunen.de/ Hier schreibt Peter Schmuck jeden Monat mehrere Blogs über Neuigkeiten.

Weiterlesen

Die AfD rettet Scholz
Aktueller Artikel

Die AfD rettet Scholz

Das demokratische Deutschland kämpft gegen die AfD. Dabei zeigt sich: Es wird exakt so, wie es sich die AfD in ihren schlimmsten Albträumen vorstellt.