Zum Inhalt:
Unterstützen Sie Manova mit einer Spende
Unterstützen Sie Manova
Der Trümmerhaufen als Aussichtsturm

Der Trümmerhaufen als Aussichtsturm

Im Manova-Exklusivgespräch diskutiert Walter van Rossum mit dem Arzt Gunter Frank und dem Psychoneuroimmunologen Christian Schubert über die zu ziehenden Lehren und Konsequenzen aus den Corona-Jahren.

Dr. Gunter Frank, Arzt und Autor, hat gerade ein neues Buch veröffentlicht: „Das Staatsverbrechen“. Eine kluge und bestens dokumentierte Anklageschrift, die konzise Lug und Trug seitens der Politik, der Medien und nicht zuletzt der medizinischen Experten beschreibt. Vor allem seine eigene Zunft, die Ärzteschaft, nimmt Frank ins Visier. Wie war es möglich, dass Mediziner elementares Fachwissen ausgeblendet haben, um sich bedenkenlos politischen Vorgaben zu unterwerfen? Außerdem formuliert Frank Hypothesen über mögliche Interessen im Hintergrund der Ereignisse.

Der Psychoneuroimmunologe Professor Christian Schubert hat ebenfalls gerade ein Buch veröffentlicht: Geometrie der Seele. Wie unbewusste Muster das Drehbuch unseres Lebens bestimmen. Auch wenn Schubert hier vordergründig gar nicht über die Erfahrungen der Coronajahre schreibt, so entwirft er doch ein neues Weltbild. Denn in seinen Augen war es das falsche technokratische Menschenbild, das in die Abgründe der Pandemie geführt habe. Schubert versucht die mathematische Theorie der Fraktale auf seelische Zusammenhänge zu übertragen.

Über die Möglichkeiten einer rechtlichen Aufarbeitung der „Staatsverbrechen“ gehen die Ansichten der beiden Ärzte weit auseinander.


Walter van Rossum im Gespräch mit Gunter Frank und Christian Schubert


Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider - noch - keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.




Gunter Frank „Das Staatsverbrechen ― Warum die Corona-Krise erst dann endet, wenn die Verantwortlichen vor Gericht stehen“, Achgut Edition, Berlin 2023.

Christian Schubert, „Geometrie der Seele. Wie unbewusste Muster das Drehbuch unseres Lebens bestimmen“, Gräfe und Unzer Edition, München 2023.


Wenn Sie für unabhängige Artikel wie diesen etwas übrig haben, können Sie uns zum Beispiel mit einem Dauerauftrag von 2 Euro oder einer Einzelspende unterstützen.

Oder senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Manova5 oder Manova10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 5, beziehungsweise 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weiterlesen

Katheter statt Fürsorge
Thematisch verwandter Artikel

Katheter statt Fürsorge

Pflege in Deutschland bedeutet heutzutage nicht selten, dass Alte und Schwerkranke in ihrem eigenen Urin sitzen.

Die Werbegesellschaft
Aktueller Artikel

Die Werbegesellschaft

Werbung und Marketing führen zu einer Vereinheitlichung der Lebensentwürfe und bedeuten die größtmögliche Verschwendung von kreativem Potenzial.