Zum Inhalt:
Unterstützen Sie Manova mit einer Spende
Unterstützen Sie Manova
Mein Feind und Helfer

Mein Feind und Helfer

Im Manova-Exklusivgespräch mit Walter van Rossum erläutern der Datenanalyst Tom Lausen und der Medienethiker Aron Morhoff, wie wir die künstliche Intelligenz zum Wohle des Menschen nutzen können, ohne dass der Mensch von ihr benutzt wird.

Glücklicherweise haben sich jetzt Ulrike und Tom Lausen furchtlos in die Schlacht mit der künstlichen Intelligenz geworfen. Herausgekommen ist dabei das Buch „Die Untersuchung. Drei Jahre Ausnahmezustand. Ein wegweisendes Gespräch mit künstlicher Intelligenz“. Ein hoch spannendes Buch und eine geniale Einführung in die Funktionsweisen von künstlicher Intelligenz.

Die Lausens befragen die KI zum Themenkreis der Coronamaßnahmen — in der gewiss nicht ganz falschen Annahme, dass man in Zukunft immer häufiger auf solche Systeme zurückgreifen wird. Wie kaum anders zu erwarten, spuckt die Maschine in Windeseile die gesamte Orthodoxie der Pandemiker aus. Spahn, Lauterbach, Wiehler und Drosten dürften sich höchstinstanzlich bestätigt fühlen. Dann aber füttern Ulrike und Tom Lausen ihre KI mit verschiedenen amtlichen Informationen — und siehe da: Die Blitzbirne kommt ins Schleudern. Von alldem wusste sie offenbar nichts.

Wie intelligent ist also diese Intelligenz? Wer füttert sie mit welchen Daten und mit welchen Haltungsregeln? Bislang darf man von „stochastischen Papageien“ reden, die politisch und moralisch schwer dressiert wurden, aber mit Sicherheit nicht sonderlich intelligent sind. Das kann sich schnell ändern, dann melden wir uns wieder.


Walter van Rossum im Gespräch mit Tom Lausen und Aron Morhoff

Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider — noch — keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.

Wenn Sie für unabhängige Artikel wie diesen etwas übrig haben, können Sie uns zum Beispiel mit einem Dauerauftrag von 2 Euro oder einer Einzelspende unterstützen.

Oder senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Manova5 oder Manova10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 5, beziehungsweise 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weiterlesen

Fußball im Hexenkessel
Thematisch verwandter Artikel

Fußball im Hexenkessel

Die Ereignisse von Mannheim und Sylt haben die politischen Lager Deutschlands massiv gegeneinander aufgestachelt. In diesem Pulverfass wird nun die Fußball-EM ausgetragen.