Zum Inhalt:
Unterstützen Sie Manova mit einer Spende
Unterstützen Sie Manova
Dialog gegen die Angst

Dialog gegen die Angst

Im neuen Rubikon-Videoformat beantwortet Wolfgang Wodarg die Fragen der Leserinnen und Leser zum Corona-Komplex. Teil 2.

Angesichts der Flut an neuen politischen Vorgaben und Bestimmungen zu Corona, Test- und Impfpflichten reißt der Strom an Fragen nicht ab. In der zweiten Ausgabe werden nun deutlich mehr und thematisch unterschiedlichere Fragen der Leserinnen und Leser durch Dr. Wolfgang Wodarg beantwortet.

So geht es unter anderem darum, ob bei Blutspenden durch Geimpfte eine Gefahr besteht. Ob es sinnvoll wäre, sich mit Sputnik V impfen zu lassen, um dem Impfdruck zu entgehen. Und um vieles mehr.

Zum Ende hin zeigt Dr. Wodarg noch auf, wie breit sich der Widerstand gegen das Corona-Unrecht weltweit bereits formiert hat.

Sie haben auch Fragen an Dr. Wodarg? Senden Sie uns diese an leserbriefe@rubikon.news.



Die zweite Ausgabe von „Dialog gegen die Angst“ mit Dr. Wolfgang Wodarg



Wenn Sie für unabhängige Artikel wie diesen etwas übrig haben, können Sie uns zum Beispiel mit einem Dauerauftrag von 2 Euro oder einer Einzelspende unterstützen.

Oder senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Manova5 oder Manova10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 5, beziehungsweise 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International) lizenziert. Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

Weiterlesen

Angriff auf geschützte Räume
Thematisch verwandter Artikel

Angriff auf geschützte Räume

„Transfrauen“ werden bald Zutritt zu Damen- und Mädchenumkleiden haben. Wer das kritisiert, bekommt es mit einer aggressiven Trans-Lobby zu tun.

So geht Frieden
Aktueller Artikel

So geht Frieden

Wenn jeder so leben kann, wie er leben mag, und die anderen ihn auch lassen, braucht es keine Kriege zu geben — Karsten Troyke weiß davon ein Lied zu singen.

Wahrheit unter Beschuss
Aus dem Archiv

Wahrheit unter Beschuss

Im Manova-Exklusivgespräch diskutiert Walter van Rossum mit dem ehemaligen Oberst der Schweizer Armee Jacques Baud, dem Journalisten Dirk Pohlmann und dem Oberstleutnant a. D. Jürgen Rose über die Lügen des russisch-ukrainischen Krieges.