Zum Inhalt:
Unterstützen Sie Manova mit einer Spende
Unterstützen Sie Manova
Kostbarer als Gold

Kostbarer als Gold

Wenn Wasser knapp wird, wird es erst zur Ware, dann zur Waffe — dem setzen Manova und andere Medien ein #Wasserspezial entgegen, das ab dem 19. März 2024 erscheint.

Unsere moderne Welt versinkt in selbst verursachten Krisen. Anhand des Wasserkreislaufs können wir erkennen, wie sich das Leben auf einem gesunden Planeten nach dem Prinzip von Fülle und Großzügigkeit selbst organisiert: Durch den wiederholten Zyklus des Abregnens, Einsickerns und Verdunstens gelangt Regenwasser in jede Region, versorgt Pflanzen, Tiere und Menschen. Leben braucht Wasser.

Unser derzeitiges System verhindert jedoch genau dies und hat damit die globalen Wasserkreisläufe zerstört. Die Folgen sind Mangel, lokale Klimaveränderungen und Krieg. Doch es ist möglich, Wasserkreisläufe wiederherzustellen. Dadurch beleben Menschen nicht nur sich selbst, sondern lösen viele der Probleme, denen sie heute gegenüberstehen.

Wer sich mit dem Wasser beschäftigt, stößt automatisch auch auf alle anderen Aspekte des Lebens: den Anbau von Lebensmitteln, die Energieerzeugung, die Wirtschaft, den Siedlungsbau, den Naturschutz, die Heilung von Krankheiten, die Wirkung von Wasser auf unsere Psyche ... Wasser ist ein Element der Verbindung.

Es verbindet alle Bereiche des Lebens miteinander. Es fließt durch uns alle hindurch und zeigt uns konkrete Schritte, um unsere Lebensweise zu ändern und dabei unsere Verbindung mit dem Leben, der Natur und untereinander wiederzufinden.

Eines steht fest: Wassergerechtes Handeln ist der Politik und der Wirtschaft fremd. Wie auch in anderen Bereichen wie Gesundheit und Friedenspolitik, beobachten wir, dass Profit als alternativlose Maxime aller Entscheidungen gilt. Darauf zu warten, dass Politiker und Konzerne ihr Verhalten ändern, ist naiv und unrealistisch. Die Erkenntnisse über den Einfluss des Wassers auf unser aller Leben können uns zeigen, wo private Bürger selbst ansetzen können, um lokal und dezentral Veränderungen zu bewirken. Mögen die Beiträge dieses Themenschwerpunkts zum Thema Wasser Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, dazu die nötigen Informationen und Inspirationen liefern.


Medienpartner für dieses #Wasserspezial:

Manova
Zeitpunkt
Fair Talk
apolut
Radio München
Punkt.Preradovic
Terra Nova


Alle #Wasserspezial-Beiträge:

Artikel:

  • Felix Feistel: Die schleichende Katastrophe (apolut)
  • Elisa Gratias: Die unbeachtete Klimalösung (Manova)
  • Roland Rottenfußer: Das Meer in mir (Manova)
  • Kerstin Chavent: Das Gedächtnis des Wassers (Zeitpunkt)
  • Berndt Bleckmann: Verwässertes Gemeinwohl (Manova)
  • Kenneth Anders: Die trockengelegte Idylle (Manova)
  • Karsten Ramser: Die Seele des Wassers (Manova)
  • Christian Böttgenbach: Spiegel der Wandlung (Manova)
  • Rob Kenius: Wärme, Wasser und Energie (apolut, Manova)
  • Thomas Trares: Missbrauchte Monopolstellung (Manova)
  • Bernd Albert: Lebensader und Geldstrom (Manova)
  • Caroline Raasch: Vor uns die Sintflut (Manova)
  • Daniela Wolter: Unterwasserwelten (Manova)
  • Julian Aicher: Wasserkraft — unterschätzte Energiequelle (apolut)
  • Peter Frey: Krieg um Wasser (Manova)
  • Paul Soldan: Das unentbehrliche Element (Manova)
  • Lilly Gebert: Im Strom des Lebens (Manova)
  • Christa Dregger: Wasser ist Leben, keine Ware (Zeitpunkt)
  • Vlad Georgescu: Wasser als Waffe (Zeitpunkt)
  • Werner Rügemer: Die Umwelt-Lügner (Manova)
  • Madita Hampe: Wir lassen sie verdursten (Manova)
  • Kerstin Chavent: Das blaue Wunder (Manova)
  • Teer Sandmann: Waldsee (Manova)
  • Angelika Gutsche: Das achte Weltwunder (Manova)
  • Henriette Kabisch: Frier Dich gesund (Manova)
  • Anke Kern: Das Leitmedium (Manova)
  • Wolf Sugata Schneider: Wir Wasserwesen (Manova)
  • Peter Fahr: Unser Schicksal ist der Fluss (Manova)
  • Helmut Jäger: Pumpen für alle (Manova)
  • Nicolas Riedl: Das Wasser ist nicht genug (Manova)
  • Gustav Viktor Śmigielski: Das Geheimnis des Wassers (Manova)
  • Christine Wicht: Ein Menschenrecht als Ware (Manova)
  • Winfried Schneider: Wasser fürs Geschäft (Manova)
  • Nicolas Riedl: Die ganzheitliche Brunnenvergiftung (Manova)
  • Uli Fischer: Das Lebenselixier (Manova)
  • Cordula Clausen: Wasser der Heilung (Manova)
  • Jochen Kirchhoff: Naturphilosophie des Wassers, Teil 1 von 2 (Manova)

Podcasts:

  • Roland Rottenfußer: Das Meer in mir (Radio München)
  • Elisa Gratias: Wasser rettet Klima (Radio München)
  • Christa Dregger: Wassertanz — Lernen loszulassen: Gespräch mit Arjana Brunschwiler (Zeitpunkt)
  • Christa Dregger: Wasser – Quelle des Lebens und nicht des Profits (Radio München)

Videos:

Jens Lehrich im Gespräch mit Christa Leila Dregger, Matthias Mend, Anton Sàlat, Holger Schindler: Wasser — Quelle des Lebens (FairTalk)


Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider — noch — keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.

Milena Preradovic: Wassermanagement statt Klima-Alarmismus — Punkt.PRERADOVIC mit Elisa Gratias


Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider — noch — keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.

Elisa Gratias im Gespräch mit Silvano Rizzi (Manova)


Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider — noch — keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.



The Great WeSet: Walter van Rossum im Gespräch mit Christa Dregger, Matthias Mend und Werner Rügemer (Manova)


Manova sammelt keine nutzerbezogenen Daten. Auf YouTube, Spotify und Co. haben wir leider — noch — keinen Einfluss. Wenn Sie den Inhalt wiedergeben möchten klicken Sie bitte auf diese Box. Dann werden gegebenenfalls einige Ihrer Nutzungsdaten durch die jeweilige Plattform erfasst.





Die aktuelle Print-Ausgabe des Schweizer Zeitpunkt widmet dem Thema Wasser für das #Wasserspezial ebenfalls mehrere Beiträge. Hier können Sie das Magazin bestellen: zeitpunkt.ch



Die Musikerin und Schauspielerin Jutta Hoppe vom Terra Nova Netzwerk organisiert für das #Wasserspezial ein Konzert in Hamburg.


Wenn Sie für unabhängige Artikel wie diesen etwas übrig haben, können Sie uns zum Beispiel mit einem Dauerauftrag von 2 Euro oder einer Einzelspende unterstützen.

Oder senden Sie einfach eine SMS mit dem Stichwort Manova5 oder Manova10 an die 81190 und mit Ihrer nächsten Handyrechnung werden Ihnen 5, beziehungsweise 10 Euro in Rechnung gestellt, die abzüglich einer Gebühr von 17 Cent unmittelbar unserer Arbeit zugutekommen.

Weiterlesen

Nie genug
Aktueller Artikel

Nie genug

Raymond Unger erzählt vom Leben und Sterben Gunnar Kaisers auch in Form einer Anklage gegen die desaströse politische Entwicklung im Land.

Der Impf-Hype
Aus dem Archiv

Der Impf-Hype

Der aktuelle Kult um die „heilbringende Spritze“ lässt sich nur noch mit ausreichend Sarkasmus adäquat beschreiben.